Cover Liebesbriefe von Montmartre mit gemaltem Herz auf Papier

Nicolas Barreau: Die Liebesbriefe von Montmartre

Ah oui…, „l`amour.“ Mich alten Frankreichfan kann man mit französischen Autoren oder Geschichten, die dort spielen, sehr leicht um den Finger wickeln. Ich bekomme wahrscheinlich beim Lesen sogar automatisch einen verklärten Blick und mit viel Phantasie rieche ich die Lavendelfelder des Südens. Hach. Ich schweife ab. Tatsächlich habe ich durch Zufall einen Roman von „Nicolas Barreau“ in den Händen gehabt, in meinem Lieblingsbuchladen im Allgäu. Seitdem versuche ich alle Romane von ihm zu lesen und so fand ich dieses schöne Buch (nicht nur) für Frauen. Man munkelt ja, dass sich hinter dem Autorennamen tatsächlich eine Verlegerin verbirgt, die mittlerweile sogar unter verschiedenen Pseudonymen tätig ist. Es ist einigen Lesern nämlich aufgefallen, dass es „seine“ Bücher scheinbar gar nicht als französisches Original zu kaufen gibt, bzw. diese gar nicht existieren. Mysteriös! Franzose hin oder her, es geht hier ja schließlich um den Roman und dieser führt uns, wie der Name schon vermuten lässt, in das Künstlerviertel Montmartre, im schönen Paris.

Weiterlesen

Ein Tag im Dezember The Booklettes Review Buchtipp Rezension Frauenroman Liebesroman Hörbuch Audible

Josie Silver: Ein Tag im Dezember (Hörbuch)

Geht es euch genauso? An den unterschiedlichen Jahreszeiten möchte ich am liebsten Bücher lesen, die sich auch in dem jeweiligen Zeitraum abspielen. Im Sommer liebe ich es Bücher zu lesen, die sich beispielsweise am Strand abspielen oder an einem sonnigen Urlaubsort. Nur um das „Summer Feeling“ zu unterstreichen. Das gleiche gilt natürlich für den Winter. Wenn in der Geschichte, die weihnachtliche und zauberhafte Umgebung bis ins kleinste Detail beschrieben wird.  Das gleiche wünschte ich mir für „Ein Tag im Dezember“ von Josie Silver. Wenn schon der Monat in dem Titel vorkommt, darf ich doch wohl viel Schnee, Lichterketten und Tannenbäume erwarten oder? Weiterlesen

Der Rosie Effekt Rezension Buchtipp Taschenbuch Graeme Simsion Krüger Verlag

Greaeme Simsion: Der Rosie Effekt

Don und Rosie sind wieder zurück. Nach der etwas anderen Liebesgeschichte, die im ersten Buch „Das Rosie-Projekt“ beschrieben wurde, dürfen wir wieder Teil am Leben von Don und Rosie haben. Die beiden sind nun verheiratet und leben in New York, wo Rosie an ihrer Doktor-Arbeit schreibt und Don an einer amerikanischen Universität als Dozent arbeitet. Doch nur weil Don nun verheiratet ist, heißt dies nicht, dass er weniger „anders“ ist. Er gibt sein bestes sich den Normen anzupassen, doch Don wäre nicht Don, wenn alles nach Plan laufen würde. 

Weiterlesen

Als unsere Herzen fliegen lernten Iona Grey Buchtipp blanvalet

Iona Grey: Als unsere Herzen fliegen lernten

London, 1943. In einer zerbombten Kirche trifft die junge Engländerin Stella auf den US-amerikanischen Piloten Dan. Obwohl sie es nicht sollte, verliebt Stella sich Hals über Kopf in den charismatischen und hutaussehenden Soldaten. Sie verbringen romantische Stunden und Tage zusammen, immer mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass es nicht richtig ist, dass sie sich treffen. Denn Stella ist verheiratet, wenn auch sehr unglücklich. Sie fasst die Entscheidung sich von ihrem Mann zu trennen, doch dann stürzt Dans Flugzeug ab und Stella rechnet mit dem Schlimmsten. Sie versucht sich mit ihrem Leben als Frau und Mutter zu arrangieren. Doch nach vielen Monaten steht Dan auf einmal vor ihrer Tür. Überwältigt von ihren Gefühlen möchte Stella ihren Mann verlassen, packt ihre Sachen und möchte gemeinsam mit ihrer Tochter und Dan ein neues Leben beginnen. Doch dazu wird es nie kommen… Weiterlesen

Die Honigtöchter Cristina Caboni blanvalet Verlag

Christina Caboni: Die Honigtöchter

Angelica ist als fahrende Imkerin unterwegs, und führt eine Art Vagabundenleben. Sie liebt die Freiheit und das Arbeiten mit den Bienen. Ihre Vergangenheit, und ihre problematische Beziehung zu ihrer Mutter lässt sie hinter sich. Erst, als sie ein Cottage in Italien erbt, kommt sie dorthin zurück, wo sie einst glücklich war, und ihre erste Liebe erlebte. Doch warten jetzt Probleme auf sie, die sie so nicht erwartet hat- und die Liebe von einst, könnte neu entfacht werden- ob es wirklich so kommt? Weiterlesen

Miss You Kate Eberlen Diana Verlag Buchtipp Rezension

Kate Eberlen: Miss you

Miss You von Kate Eberlen ist eine Liebesgeschichte, wie es sie so noch nicht gab. In diesem Roman geht es um Gus und Tess, zwei junge Engländer, deren Wege sich kurz auf einer Italienreise vor Beginn ihres Studiums kreuzen. Doch auch, wenn das Schicksal eigentlich schon genau wusste, wann es die beiden wieder zusammenführt, funkt das Leben dazwischen und alles kommt anders als man denkt… Weiterlesen