lori nelson spielman-romane-cover-the booklettes

Lori Nelson Spielman: Heute schon für morgen träumen

Es war ein Glücksgriff damals in meinem Lieblingsbuchladen in Füssen. Die freundliche Fachverkäuferin riet mir einen Roman von der mir unbekannten Autorin Lori Nelson Spielman zu lesen. Es war „Morgen kommt ein neuer Himmel“. Buntes Cover, langer Autorenname. Ich begann zu lesen…und las…und las…und hörte nicht mehr auf, bis ich an nur einem Wochenende den Roman komplett durch hatte und mir am Montag darauf sofort „Nur einen Horizont entfernt“ besorgte. Seitdem habe ich auf jede Neuerscheinung hingefiebert, stets mit der Haltung, dass doch jeder Autor durchaus mal daneben liegt und nicht immer meinen Geschmack treffen kann. „Heute schon für morgen träumen“ erschien erst 2018, auf der Frankfurter Buchmesse konnte ich nicht daran vorbeigehen. Ich habe es für euch gelesen! Ob meine Spielman-Liebe nun zu einem Ende fand, erfahrt ihr in der aktuellen Rezension. Weiterlesen

sue moorcroft-mistelzweigzauber-the booklettes

Sue Moorcroft: Mistelzweigzauber

Das neue Jahr steht schon in den Startlöchern und wir hoffen, ihr habt die freien Tage genutzt, um es euch gemütlich zu machen, zu lesen und tonnenweise Plätzchen zu futtern. Weihnachten haben wir euch auf unserem Instagram-Kanal zum ersten Mal eine Rezension in den „Insta-Stories“ präsentiert, quasi eine Premiere für uns. Wir haben zukünftig vor eher dort, als wie bisher auf Youtube, in kurzen Videos unsere Meinung zu Büchern zu teilen. Zwei Mädels, ein Buch, (meistens) zwei verschiedene Meinungen. Wir lesen für euch! Wie uns „Mistelzweigzauber“ von Sue Moorcroft gefallen hat, haben wir euch noch einmal zusammengefasst.

Weiterlesen

Ein Tag im Dezember The Booklettes Review Buchtipp Rezension Frauenroman Liebesroman Hörbuch Audible

Josie Silver: Ein Tag im Dezember (Hörbuch)

Geht es euch genauso? An den unterschiedlichen Jahreszeiten möchte ich am liebsten Bücher lesen, die sich auch in dem jeweiligen Zeitraum abspielen. Im Sommer liebe ich es Bücher zu lesen, die sich beispielsweise am Strand abspielen oder an einem sonnigen Urlaubsort. Nur um das „Summer Feeling“ zu unterstreichen. Das gleiche gilt natürlich für den Winter. Wenn in der Geschichte, die weihnachtliche und zauberhafte Umgebung bis ins kleinste Detail beschrieben wird.  Das gleiche wünschte ich mir für „Ein Tag im Dezember“ von Josie Silver. Wenn schon der Monat in dem Titel vorkommt, darf ich doch wohl viel Schnee, Lichterketten und Tannenbäume erwarten oder? Weiterlesen

Kleine Feuer Überall Celeste Ng Buchcover Buch

Frauenroman: Celeste Ng – Kleine Feuer überall

Kein Roman wie jeder andere

Ich bin tatsächlich mehrfach über den Roman gestolpert. Zunächst weil ich irgendwo gelesen habe, dass Reese Witherspoon ihn verfilmen will. Da ich ein großer Fan bin, und sie ja selbst sympathischerweise einen Onlineleseclub betreibt, habe ich recherchiert und konnte zunächst damit nichts anfangen. Zu dem Zeitpunkt war auch keine deutsche Version verfügbar und ganz so oft verirrt sich dann doch kein englisches Original in mein Bücherregal (Vorsatz Nummer 1 für 2019: mehr auf Englisch lesen!). Frau Witherspoon lobte im Vorfeld die „Vielseitigkeit, den eigenen Ton, die spannende Handlung und die Intensität“. Vorschusslorbeeren?  Weiterlesen

Leseliste Ofelia The Booklettes FBM

Buchliebe: Ofelias „After-Buchmesse-Leseliste“

Ich konnte es nicht lassen.. In meinem Beitrag „Frankfurter Buchmesse – Teil 2“ hatte ich ja bereits gestanden, dass ich nicht widerstehen konnte. Am zweiten Messetag spazierte ich mit einer schweren Tragetasche aus den Frankfurter Messehallen. Und dennoch habe ich, nicht JEDES Buch mitgenommen, dass ich interessant fand. Zum Glück! Dennoch habe ich hier einmal meine „After-Buchmesse-Leseliste“ für euch zusammen gefasst. Vielleicht ist das ein oder andere Buch auch für euch dabei?  Weiterlesen

Ein Sommer in den Hamptons Taschenbuch Buchcover Buchtipp

Buchliebe: Isas Sommerbücher 2018

YAY! Endlich Sommerferien! Naja, zumindest für die Schüler in Deutschland- leider noch nicht für mich. Bis zu meinem Urlaub sind es noch ewig lange zwei Monate. Bis dahin  versuche ich jeden Sonnenstrahl einzufangen und jede freie Minute auf einer Wiese, wahlweise Balkon oder Terrasse, mit der Nase in einem Buch zu verbringen. 

In diesem Jahr werde ich mir sowohl einige Bücher auf meinen E-Reader packen als auch auf die klassische Variante zurückgreifen. Das hat ganz einfach praktische Gründe, denn in der Vergangenheit habe ich immer die berühmte „Büchertasche“ mit mir rumgeschleppt- und sei das Urlaubsziel noch so weit und die Anreise noch so kompliziert. Das war auf Dauer weder für meine permanten Schulter-Nacken-Verspannungen, noch für den Stauraum im Kofferraum praktikabel. Also auf ein Neues in der rückenfreundlichen E-Reader/Klassik-Version. Was ich lesen werde, erfahrt ihr jetzt!  Weiterlesen

Die Frau im hellblauen Kleid Beate Maxian Review Rezension

Frauenroman: Beate Maxian – Die Frau im hellblauen Kleid

Beate Maxian Die Frau im hellblauen Kleid Rezension The Booklettes

Bildquelle:privat

Während es draußen gefühlt ewig Winter zu bleiben scheint, kuscheln wir uns lieber mit einem guten Buch ein! Wir haben eine neue Rezension für euch. Starke Frauen, eine Familiengeschichte, Geheimnisse- eine gute Kombination, oder? Das Ganze spielt im Wien der Gegenwart. Die Familie Altmann ist so etwas wie eine Dynastie des Filmbusiness´ Österreichs. Deren Familiengeschichte gibt scheinbar genug Stoff für einen Film her- und das will was heißen! Das Ganze schreit förmlich nach Skandalen, Betrügereien und Geheimnissen. Lest ihr der aktuellen Rezension mehr darüber! Weiterlesen

Das Glück an Regentagen Larissa Stapley Buchtipp Buchrezension

Frauenroman: Marissa Stapley – Das Glück an Regentagen

Ich nehme euch gleich mitten rein in die Geschichte, um die es heute geht. Maes Leben in Alexandria Bay birgt einige Familiengeheimnisse und tragische Ereignisse. 

Sie verlor hier am St.Lorenz Strom ihre Eltern und ihre große Liebe Gabe. Nachdem sie ihrer Heimat einige Zeit den Rücken kehrte, bringt das Ende einer unglücklichen Beziehung sie zurück ins „Summer`s Inn“, die Pension ihrer Großeltern. In der aktuellen Rezension findet ihr mehr zu diesem Roman.  Weiterlesen

Die Frauen von Salem Brunonia Barry Roman Buchtipp Rezension

Frauenroman: Brunonia Barry – Die Frauen von Salem

Salem ist eine sagenumwobene Stadt und untrennbar mit den berühmten Hexen-prozessen des 17.Jahrhunderts verbunden. So ist es auch nicht verwunderlich, dass dieses Thema im Zentrum des Romans steht- allerdings nicht, wie es schon so oft x-mal der Fall war, denn die eigentliche Handlung spielt in der Gegenwart. 

An Halloween 1989 erschüttert ein grausamer Mehrfachmord die Stadt. Es überleben nur ein kleines Mädchen, Callie, und eine scheinbar verwirrte Historikerin.  Das Schicksal trennt sie und führt sie erst über zwanzig Jahre später wieder zusammen, als erneut in Salem ein Halloween-Mord geschieht. 

Weiterlesen