Zehn Wünsche bis zum Horizont Buch Buchcover Buchtipp Rezension

Frauenroman: Emma Heatherington – Zehn Wünsche bis zum Horizont

Es war ein verregneter Samstagnachmittag im März, an dem ich im Buchladen meines Vertrauens in meiner Heimatstadt unterwegs war, und eigentlich „nur mal schauen“ wollte. Das ist bei mir allerdings so, wie bei einigen der Besuch in der Drogerie, wenn man „nur schnell Taschentücher“ holen will, und am Ende mit einer Rechnung über 50€ rauskommt.

Ich stand also vor dem Tisch, hatte gefühlt Buch Nummer 172839 in der Hand- „Zehn Wünsche bis zum Horizont“. Ich hatte es schon wieder weggelegt und mich weiter umgeschaut, aber mich hat der Klappentext nicht losgelassen. Was mich an der Geschichte so beschäftigt hat, und wie mir letztendlich der Roman tatsächlich gefallen hat, lest ihr in der aktuellen Rezension. Weiterlesen

The Booklettes Must reads 2018 Buch Leseliste

Video: Unsere „Must Reads 2018“

The Booklettes wünschen euch ein frohes neues Jahr. Mögen all eure Wünsche für das neue Jahr in Erfüllung gehen. Wir haben uns zum Jahresstart etwas neues einfallen lassen und teilen euch in unserem neuesten Video unsere „must-reads 2018“ vor. Zugegeben, es sind  nicht alles Neuerscheinungen, aber dafür sind es Bücher die uns besonders am Herzen liegen und unbedingt in diesem Jahr gelesen werden müssen. Na, neugierig? Schaut einfach rein! Weiterlesen

Gilmore Girls Talking as fast as I can Review Rezension Buchtipp

Frauenroman: Lauren Graham – Talking as fast as I can

Das Cover sagt eigentlich schon alles. Genau, wie diese tolle Frau da schaut, ist sie auch. Und eigentlich ist die Geschichte, um die es geht, auch schnell erzählt. Lauren  Graham wird 1967 auf Hawaii geboren, entdeckt irgendwann ihr schauspielerisches Talent, schlägt sich , wie so viele Theatersternchen und Schauspieler, irgendwie durch und bekommt die TV-Rolle ihres Lebens- Lorelai Gilmore. Hier könnte alles schon zu Ende sein, aber dieses Buch enthält so viel mehr -und das erfahrt ihr in der aktuellen Rezension.  Weiterlesen

Die Frauen von Salem Brunonia Barry Roman Buchtipp Rezension

Frauenroman: Brunonia Barry – Die Frauen von Salem

Salem ist eine sagenumwobene Stadt und untrennbar mit den berühmten Hexen-prozessen des 17.Jahrhunderts verbunden. So ist es auch nicht verwunderlich, dass dieses Thema im Zentrum des Romans steht- allerdings nicht, wie es schon so oft x-mal der Fall war, denn die eigentliche Handlung spielt in der Gegenwart. 

An Halloween 1989 erschüttert ein grausamer Mehrfachmord die Stadt. Es überleben nur ein kleines Mädchen, Callie, und eine scheinbar verwirrte Historikerin.  Das Schicksal trennt sie und führt sie erst über zwanzig Jahre später wieder zusammen, als erneut in Salem ein Halloween-Mord geschieht. 

Weiterlesen

Der Rosie Effekt Rezension Buchtipp Taschenbuch Graeme Simsion Krüger Verlag

Greaeme Simsion: Der Rosie Effekt

Don und Rosie sind wieder zurück. Nach der etwas anderen Liebesgeschichte, die im ersten Buch „Das Rosie-Projekt“ beschrieben wurde, dürfen wir wieder Teil am Leben von Don und Rosie haben. Die beiden sind nun verheiratet und leben in New York, wo Rosie an ihrer Doktor-Arbeit schreibt und Don an einer amerikanischen Universität als Dozent arbeitet. Doch nur weil Don nun verheiratet ist, heißt dies nicht, dass er weniger „anders“ ist. Er gibt sein bestes sich den Normen anzupassen, doch Don wäre nicht Don, wenn alles nach Plan laufen würde. 

Weiterlesen

Die Assistentinnen Camille Petri Taschenbuch Rezension Buchtipp

Camille Perri: Die Assistentinnen

Tina ist 30, hat einen College Abschluss und arbeitet jetzt als Assistentin des wohl größten Medienmoguls mitten in Manhatten. Doch so glamurös sich dieser Job auch anhört, desto geschockter ist man, wenn man erfährt, dass Tina in einer kleinen 1-Zimmerwohnung lebt und sich das Appartement mit Ratten an Stelle von luxuriösen Möbeln teilt. Sie muss immer noch hart arbeiten um ihren Studienkredit abzubezahlen. Doch der geringe Lohn lässt sie kaum über die Runden kommen. Weiterlesen