Kleine Feuer Überall Celeste Ng Buchcover Buch

Frauenroman: Celeste Ng – Kleine Feuer überall

Kein Roman wie jeder andere

Ich bin tatsächlich mehrfach über den Roman gestolpert. Zunächst weil ich irgendwo gelesen habe, dass Reese Witherspoon ihn verfilmen will. Da ich ein großer Fan bin, und sie ja selbst sympathischerweise einen Onlineleseclub betreibt, habe ich recherchiert und konnte zunächst damit nichts anfangen. Zu dem Zeitpunkt war auch keine deutsche Version verfügbar und ganz so oft verirrt sich dann doch kein englisches Original in mein Bücherregal (Vorsatz Nummer 1 für 2019: mehr auf Englisch lesen!). Frau Witherspoon lobte im Vorfeld die „Vielseitigkeit, den eigenen Ton, die spannende Handlung und die Intensität“. Vorschusslorbeeren?  Weiterlesen

Frankfurter Buchmesse 2018 Review Teil 2 Ofelia Isa The Booklettes

Isas „After-Buchmesse-Leseliste“

Für mich ist eine Buchmesse vergleichbar mit einer Tupperparty. Ich war zwar noch nie auf einer und habe es in naher Zukunft auch nicht vor, aber so stelle ich mir eine vor. Gleichgesinnte unter sich, ein Thema, um das sich alles dreht, wahnsinnig viel Spaß und am Ende gehen alle total zufrieden nach Hause, meistens mit weniger Geld in der Tasche und dafür einer gewissen Ausbeute.

Ofelia und ich haben uns in diesem Jahr die volle Dröhnung Tupperware…äh…Bücher gegeben, auf der Frankfurter Buchmesse. Für meinen Kontostand war es ein Glücksfall, dass man erst am letzten Messetag, an dem nur noch Ofelia vor Ort war, direkt am Stand auch etwas kaufen konnte. So habe ich mich „nur“ mit sehnsüchtigen Blicken durch die Massen gewühlt und mir eine ellenlange „Wunschleseliste“ erstellt.  Weiterlesen

milk and honey Ofelia the booklets buch

Frauenroman: milk and honey

Milk and Honey Milch und Honig Rupi Kaur Buchcover Rezension Review

milk and honey (Bildquelle: privat)

Was erwarten wir von einem #1 New York Bestseller? Eine unterhaltsame Lektüre, richtig? Ich habe vor einem Jahr „milk and honey“ von Rupi Kaur bestellt und schlage es seitdem, immer wieder Mal auf und tauche ab. Es handelt sich hier eigentlich um keinen typischen Frauenroman. Es ist eine Sammlung tiefgründiger lyrischer und prosaischer Texte. Vor allem um den Schmerz, die Liebe, die Angst und die Heilung von Frauen. Näheres worum es genau in den vier Kapiteln „the hurting“, „the loving“, „the breaking“ und „the healing“ geht, lest ihr hier. Weiterlesen

Highway to Heaven Katharina Bivald Buchcover Rezension The Booklettes

Frauenroman: Highway To Heaven

Was für ein schweißtreibender Sommer! Aber ich will mich nicht beschweren, denn wie wir ja wissen, ist es bis zu meinem eigentlichen Urlaub noch eine gefühlte Ewigkeit hin und ich  freue mich über jede Ablenkung und Zeitvertreib, meistens natürlich in Buchform. Also packe ich mich bei jeder Gelegenheit in ein schattiges Eckchen,  natürlich inklusive Lektüre und einem Wasservorrat, der für ein ganzes Dorf reichen würde.

Diesmal versprach der Buchtitel schon eine Menge. „Highway to Heaven“ könnte auch eine kitschige Romanverfilmung sein, die Sonntagabend im Fernsehen läuft, besetzt mit den üblichen Verdächtigen: gescheiterter Soap-Darsteller, ehemaliges Starlett, eine verkannte Charakterdarstellerin und der gealterte Schönling. Ganz so vorhersehbar ist die Handlung des Romans dann aber doch nicht gewesen. Wie es mir gefallen hat, lest ihr hier.  Weiterlesen

Die verlorene Hälfte meines Herzens Taschenbuch Roman Buchcover Buchtipp

Frauenroman: Die verlorene Hälfte meines Herzens

Die Frage aller Fragen, vor jedem Buchkauf „Wird mir die Geschichte gefallen?“. Als ich „Die verlorene Hälfte meines Herzens“ von Ann O‘ Loughlin entdeckte, war ich gleich von dem Cover hingerissen. Doch ich war mir dennoch nicht ganz sicher, ob mich die Geschichte so ergreifen wird, wie ich es mir vom Titel und von dem Klappentext erwarte. Es blieb mir nichts anderes übrig, als die erste Seite aufzuschlagen und es herauszufinden. Erstaunlicherweise wusste ich gleich nach der ersten Zeile, ob es mir gefallen würde oder nicht. Nun, um zu erfahren zu welcher Erkenntnis ich kam, lest einfach die Rezension dazu.  Weiterlesen

Zehn Wünsche bis zum Horizont Buch Buchcover Buchtipp Rezension

Emma Heatherington: Zehn Wünsche bis zum Horizont

Es war ein verregneter Samstagnachmittag im März, an dem ich im Buchladen meines Vertrauens in meiner Heimatstadt unterwegs war, und eigentlich „nur mal schauen“ wollte. Das ist bei mir allerdings so, wie bei einigen der Besuch in der Drogerie, wenn man „nur schnell Taschentücher“ holen will, und am Ende mit einer Rechnung über 50€ rauskommt.

Ich stand also vor dem Tisch, hatte gefühlt Buch Nummer 172839 in der Hand- „Zehn Wünsche bis zum Horizont“. Ich hatte es schon wieder weggelegt und mich weiter umgeschaut, aber mich hat der Klappentext nicht losgelassen. Was mich an der Geschichte so beschäftigt hat, und wie mir letztendlich der Roman tatsächlich gefallen hat, lest ihr in der aktuellen Rezension. Weiterlesen