audible app test vergleich vs bookbeat the booklettes Hörbuch Hörbücher abo Blog Blogger

Audible vs. BookBeat

Seit einigen Monaten bin ich ein großer Hörbuch-Fan. Wie einige bereits von euch wissen, bin ich durch die Pendelei auf die Idee gestoßen Hörbücher zur Unterhaltung zu nutzen.  So wird die langweilige Fahrt wenigstens etwas spannend. Normalerweise halte ich nicht viel von alternativen Möglichkeiten Bücher zu lesen. Ich bin weder ein Fan von E-Books, noch hatte ich jemals zuvor ein Hörbuch gehört. Okay, außer „Die ??? Fragezeichen“ Kassette in der Kindheit. Aber ansonsten, lese ich Bücher lieber auf die „altmodische“ Art. Doch nachdem ich nun sowohl Audible als auch BookBeat getestet habe, fasse ich euch gerne meine Erfahrungen zusammen und nenne euch meinen eindeutigen „Gewinner“. 

 

audible_logo

audible app test vergleich vs bookbeat the booklettes Hörbuch Hörbücher abo
Bibliothek in der Audible App (Bildquelle: privat)

Als Amazon-Prime Mitglied habe ich mich natürlich als erster bei Audible.de angemeldet und die 3-monatige kostenlose Mitgliedschaft genutzt. Die Anmeldung ging ziemlich schnell und einfach. Kaum war ich über Amazon-Prime angemeldet, durfte ich mir für den ersten Monat bereits ein Hörbuch aussuchen. Mir wurde quasi „1 Guthaben“ für ein Hörbuch in Wert von 9,95€ gutgeschrieben. Somit konnte ich mir aussuchen, ob ich 2 Hörbücher in Wert von 4,95€ oder 1 Hörbuch in Wert von 9,95€ herunter lade. Nach dem 3-monatigen Probeabo, kostet die Mitgliedschaft monatlich 9,95€ und „1 Guthaben“ pro Monat wird zur Verfügung gestellt. Als „Nicht-Prime-Mitglied“ können zum Start 3 Hörbücher zur freien Auswahl für nur 4,95€ getestet werden.

Audible bietet neben zahlreichen Hörbüchern (über 200.000) die gegen „Guthaben“ oder „Bezahlung“ heruntergeladen werden können, auch eine große Auswahl an „Original Podcasts“ an. Diese Podcasts sind kostenlos und unbegrenzt abspielbar. 

Für mich waren in erster Linie vor allem die Hörbücher interessant. Doch weil ich mit einem Hörbuch nicht weit gekommen bin, habe ich mir hin und wieder ein Hörbuch zusätzlich kostenpflichtig heruntergeladen. Die Strategie von Audible ging somit voll auf! Denn sind wir mal ehrlich, so ein Hörbuch ist schnell zu Ende gehört, zumindest als Pendler. Ein weiterer großer Minuspunkt: die Hörbücher müssen vorher über die Webseite „gekauft“ und können erst dann über die App heruntergeladen werden. Spontaner Download über die App ist nicht möglich!

 

njzzwsc6qjee7tcnufd4

audible app test vergleich vs bookbeat the booklettes Hörbuch Hörbücher abo

Startseite BookBeat App (Bildquelle: privat)

Die Mitgliedschaft bei BookBeat sieht etwas anders aus. Hier kostet das Abo 14,90€ im Monat und 30 Stunden Hörbuchspaß werden freigeschaltet. D.h. wenn ein Hörbuch im Durchschnitt 10 Stunden dauert, können ca. 3 Hörbücher im Monat herunter geladen werden. Das Abo für 14,90€ umfasst somit max. 30 Stunden Spieldauer. Für 19,90€ kann die BookBeat Premium Mitgliedschaft erworben werden. Mit dem Premium-Abo hat man sogar unbegrenzte Freude! Ich hatte mich zunächst für die Standard-Version entschieden und war ziemlich positiv überrascht. Die 30 Stunden haben mir vollkommen ausgereicht und in 3 Monaten musste ich nicht einmal zusätzlich zahlen oder auf ein Hörbuch verzichten.

BookBeat ist noch lange nicht so bekannt wie Audible und befindet sich auch noch im Aufbau und Wachstum. Daher können sie mit der Titelauswahl nicht ganz mithalten. Doch ich persönlich habe jeden bisher gewünschten Titel gefunden oder bin durch Vorschläge auf andere tolle Titel aufmerksam geworden. Daher gibt es hier von mir keinen Punktabzug.

Und welcher Anbieter ist nun besser? Hier kann euch meine persönliche Pro/Kontra Liste vielleicht weiterhelfen:

 

Pro/Kontra-Liste

audible_logo njzzwsc6qjee7tcnufd4        
9,95€ im Monat 14,90€ im Monat
+große Auswahl an Hörbücher   + tolle Auswahl an Hörbücher  
+ kostenlose „Original“ Podcasts + kostenlose App ist super einfach und  schnell bedienbar
+ kostenlose App + sofortiger Download der Titel über die App
+ App und Webseite einfach bedienbar + attraktives Abo-Angebot für 14,90€ (30 Std. Hörspaß)
+ 3 Monate kostenlos testen (als Prime Mitglied) + Möglichkeit zum unbegrenzten Hörspaß für 19,90€
+ monatlich kündbar + 14 Tage kostenlos testen
– Hohe Abo-Kosten (9,95€) für nur „1 Guthaben“ + monatlich kündbar
– Hörbücher müssen erst über die Webseite „gekauft“ werden und können erst dann über die App heruntergeladen werden. Sofortiger Download über die App ist nicht möglich. – evtl. für einige zu geringe Auswahl (sollte vorher getestet werden)

Die Pro/Kontra Liste spiegelt meine persönliche Meinung, hinsichtlich meiner Schwerpunkte und Wünsche wider. Die Vor- und Nachteile können bei jedem Nutzer anders aussehen (je nach Bedarf).

 

Fazit

Mein Audible-Account habe ich nach 3 Monaten gekündigt und bin sehr froh, auf BookBeat gestoßen zu sein und bin gerne bereit 14,90€ für 30 Stunden Hörspaß auszugeben. 

Mein Gewinner:   njzzwsc6qjee7tcnufd4

 

Hier einige weitere Impressionen der BookBeat App:

Hier einige weitere Impressionen der Audible App:

Die Apps wurden auf freiwilliger Basis heruntergeladen, getestet und bewertet. Weder Audible noch BookBeat sind in diesem Vergleich involviert. Dieser Artikel stellt keine gewerbliche Anzeige da.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s