Handlettering die 33 schönsten Alphabete Review Rezension

Hobbie: Mit Handlettering-Ratgeber zur „Schönschrift“?

Zugegeben, ich beneide jeden der eine schöne Handschrift besitzt. Jedes Mal wenn ich vor einer Grußkarte sitze, sage ich mir vorher: „Okay, Ofelia! Gib dir diesmal besonders viel Mühe!“. Und am Ende sieht meine Schrift genauso schrecklich aus, wie die Buchstaben-ähnlichen Linien auf meinen Haftnotizen! Und weil ich natürlich sofort aufs Ganze gehe, möchte ich jetzt Dank dem aktuellen Trend „Handlettering“ nicht nur meine Schönschrift aufpolieren, sondern gleich wahre Kunstwerke schaffen. Ob das klappt und welches Buch ich mir als Ratgeber dafür ausgesucht habe, könnt ihr im neusten Artikel nachlesen.

Autor: Norbert Pautner

Verlag: Bassermann Verlag

Sterne: 3 von 5

Ich habe noch keinen Schreibwarengeschäft oder Buchhandel betreten, ohne auf die unglaublich schönen Cover der zahlreichen Handlettering-Bücher zu starren. Und jedes Mal schwöre ich mir: „Du wirst dir so ein Buch kaufen! Du wirst genauso schön Schreiben wie auf den Covern!“. Nun, vor einiger Zeit habe ich mir ohne lange zu recherchieren eines der Ratgeber ausgesucht. Jetzt versuche ich genauso tolle Kunstwerke zu malen wie die Profis. *Wer es glaubt*

Heute stelle ich euch „Handlettering – Die 33 schönsten Alphabete“ vom Bassermann Verlag, vor. Nobert Pautner (Idee und Gesamtgestaltung), stellt hier auf 80 Seiten unterschiedliche Schriftarten vor, erklärt Fachbegriffe und zeigt detailliert auf, wie die jeweilige Schriftart aufgebaut ist und wie die Buchstaben Schritt für Schritt ihre Form annehmen.

 

Handlettering, The Booklettes, Uebungsheft

Bildquelle: privat

Wie der Titel bereits verrät, werden 33 unterschiedliche Alphabete bzw. Schriftarten vorgestellt und sollen zur Inspiration dienen. Genauso wie die zahlreichen Illustrationen auf den letzten Seiten. Das Buch zeigt somit eher eine Reihe von Möglichkeiten auf, welche Schriftarten eingesetzt werden können, um ein tolles Handlettering-Design zu erstellen. Zur jeder Schriftart, werden sowohl die Groß- als auch die Kleinbuchstaben dargestellt und unter einigen Schriftarten sind auch Sonderzeichen zu finden. 

Wie der Titel bereits verrät, werden 33 unterschiedliche Alphabete bzw. Schriftarten vorgestellt und sollen zur Inspiration dienen. Genauso wie die zahlreichen Illustrationen auf den letzten Seiten. Das Buch zeigt somit eher eine Reihe von Möglichkeiten auf, welche Schriftarten eingesetzt werden können, um ein tolles Handlettering-Design zu erstellen. Zur jeder Schriftart, werden sowohl die Groß- als auch die Kleinbuchstaben dargestellt und unter einigen Schriftarten sind auch Sonderzeichen zu finden. Nach meinem persönlichen empfinden dient das Buch gut, um Hintergrundwissen zu den einzelnen Schriftarten zu erlangen und als Vorlage um neue Designs zu erstellen. Solltest du auf der Suche nach einem Übungsheft sein, um durch mehrmaligen nachzeichnen die Schrift langsam zu beherrschen, bist du mit diesem Buch leider falsch beraten. Mit Pauspapier können die Buchstaben natürlich nachgezeichnet werden, aber ob durch abpausen die Schrift wirklich erlernt wird, wage ich zu bezweifeln. Versteht mich nicht falsch, die Alphabete sind alle, ohne Ausnahmen wirklich traumhaft schön! 

Doch für mich persönlich, hätte ich mir lieber weniger Schriftarten, aber dafür einige Seiten zum Üben gewünscht. Dann würde das Buch in meinen Augen auch den Titel „Buchempfehlung“  verdient. Zugegeben, hätte ich mir das Buch vor dem Kauf genauer angeschaut, hätte ich bemerkt, dass es nicht das ist wonach ich Suche. Klarer Fehlkauf von meiner Seite! Aber noch gebe ich meinen Traum nicht auf. Keep you posted! 

PS: Für alle die den gleichen Traum verwirklichen wollen wie ich: durch kurze Recherche habe ich folgende Webseite entdeckt www.handletteringlernen.de. Vielleicht lohnt es sich die Seite einmal zu durchstöbern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s