bookish-laces review

Vorgestellt: Bookish places

Du hast richtig gelesen, heute stellen wir mal jemanden vor! Das Schöne am Bloggen ist ja u.a., dass man so viele tolle Leute kennenlernt, die ähnliche Interessen haben und mit denen man sich dann stundenlang dazu austauschen kann. Wenn derjenige dann auch noch in der Nähe lebt, hat man quasi den Jackpot. Dieses Gesamtpaket gibt es beim Blog, den wir dir heute vorstellen. 

Also nochmal zum Jackpot: Bloggercommunity, jemand aus der Nähe, ähnliche Interessen.  Dieses Gesamtpaket gibt es beim Blog, den wir dir heute vorstellen. Es geht um….Trommelwirbel…Konfetti und Fanfare… „Bookish Places“

Bevor wir viele Worte verlieren, erledigt das die Blogchefin einfach selbst, mit unserem knallharten Fragebogen.

bloggercommunity- theb ooklettes-bookishplaces

Bildquelle:Instagram/bookishplaces

WER STECKT HINTER DEM BLOG?

Bookish Places ist ein Solo-Projekt von mir. Ich heiße Uli, bin 29 Jahre alt und lebe im schönen Erfurt. Als Online-Redakteurin haue ich auch beruflich viel in die Tasten, aber beim privaten Bloggen bin ich natürlich viel freier in der Wahl der Themen und der Gestaltung der Beiträge. 

BESCHREIBE DEINEN BLOG IN 3 WORTEN!

Bücher – Reisen – Entdecken

WAS IST DAS BESONDERE AN DEINEM BLOG?

Es gibt viele interessante Blogs zu den Themen Bücher und Reisen. Aber Blogger, die beide Themen miteinander verbinden, kenne ich nicht viele. 

WIE KAMST DU AUF DIE IDEE FÜR DEINEN BLOG?

Die Idee ist so nach und nach entstanden. Mir ist irgendwann bewusst geworden, dass es für mich zum Reisen einfach dazugehört, nach schönen Buchhandlungen oder Bibliotheken zu suchen. Als ich bemerkte, dass es auf Instagram eine echt tolle Community aus Buchliebhabern gibt, habe ich mich im Sommer 2016 dazu entschlossen, dass ich mit meinen Bildern ein Teil davon sein möchte. Einige Monate später folgte dann der Blog. 

WAS IST DEIN LIEBLINGSBILD BISHER?

Dieses Bild ist in der Buchhandlung Altaïr in Barcelona entstanden. Ich mag es besonders gern, weil es meine beiden Themen Reisen und Bücher so schön vereint.

DENKST DU IN BILDERN ODER WIE ENTSTEHEN DEINE POSTS?

Tatsächlich ist mir aufgefallen, dass mein Auge mittlerweile für Buchmotive geschärft ist, wenn ich durch Städte laufe. 🙂 Einige Bilder sind deshalb glückliche Zufallsfunde. In andere stecke ich wiederum ein bisschen Planung, zum Beispiel wenn es darum geht ein bestimmtes Buch einzustecken, das zu einem Ort passt, den ich besuchen möchte.

WELCHER IST DEIN GANZ PERSÖNLICHER „BOOKISH PLACE“?

Puh, das ist gar nicht so leicht zu sagen, da ich schon so viele schöne Bücherorte sehen durfte. Als Potterhead gehört für mich auf jeden Fall die Harry Potter Studio Tour in London dazu. Und generell mag ich es sehr, wenn Buchläden mit einem Cafe´ verbunden sind – Bücher und Kaffee sind einfach eine tolle Kombination. 

BLOGGEN- FÜR DICH AUCH HAUPTBERUFLICH DENKBAR?

Fürs Reisen, Lesen und Schreiben bezahlt zu werden, klingt schon verlockend. 🙂 Als hauptberuflicher Blogger ist man dafür aber wahrscheinlich nicht mehr ganz so frei in der Wahl der Themen und einem gewissen Druck – durch Konkurrenz um Klicks und Kooperationspartner – ausgesetzt. Da für mich beim Bloggen der Spaß im Vordergrund steht, behalte ich es momentan gerne als Hobby. Gegen eine Kooperation hin und wieder hätte ich aber nichts einzuwenden und ein absoluter Traum wäre, wenn ich an einem Buch mitwirken könnte. 

 

EIN LEBEN OHNE BLOGGEN IST…

… möglich, aber viel farbloser. 

WELCHES BUCH IST DEIN ALLERLIEBSTES?

Auch hier kommt wieder der Potterhead in mir durch. Ich liebe die Harry-Potter-Reihe seit meiner Schulzeit und noch heute sind die Bücher ein bewährtes Heilmittel, wenn mir die Welt gerade richtig auf die Nerven geht.  

HAST DU EINEN LIEBLINGSAUTOREN?

Es ist wohl nicht schwer zu erraten, dass J.K. Rowling auf jeden Fall dazugehört. Aber ich mag zum Beispiel auch John Green oder Agatha Christie sehr gern. 

ROMANVERFILMUNGEN- „JA BITTE“ ODER „UM HIMMELS WILLEN“?

Ja bitte, denn ich finde es interessant zu sehen, wie Welten aus Geschichten plötzlich zu Bildern werden. Auch wenn ich mit den Ergebnissen natürlich nicht immer zufrieden bin und oft der Grundsatz gilt: The book was better! 🙂 

VERLEITEN DICH BUCHCOVER ZUM KAUF?

Definitiv! Zwar muss mich die Inhaltsangabe schon auch neugierig machen, aber schöne Cover sorgen oft dafür, dass ich überhaupt erst auf ein Buch aufmerksam werde. 

ONLINEVERSAND ODER BUCHLADEN?

Auf jeden Fall Buchladen! 

WELCHES BUCH HAST DU ZULETZT GELESEN?

„Mistletoe and Murder“ von Robin Stevens, eine Detektiv-Geschichte im weihnachtlichen Cambridge.    

 

the booklettes-blogvorstellung-bookish places

Bildquelle: instagram/bookishplaces

Auf Ulis Blog findest du also alles, was die Welt ein bisschen schöner, und, vor allem jetzt im Winter, weniger grau macht. Tolle Orte, neue Reiseziele für noch mehr Fernweh und natürlich einige Bücher, die noch in deinem Bücherregal fehlen. Klick dich mal rein!

HIER geht`s zum Blog und 

HIER zu instagram

 

Danke Uli für`s Plaudern, wir freuen uns auf viele weitere „Bookish Places“.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s